Lage

Island, die zweitgrößte Insel Europas, befindet sich südlich des Polarkreises, zwischen dem Nordatlantik und dem Grönlandmeer. Es liegt östlich von

  • Akureyrarkirkja
  • Jólahúsið

Lage


Island, die zweitgrößte Insel Europas, befindet sich südlich des Polarkreises, zwischen dem Nordatlantik und dem Grönlandmeer. Es liegt östlich von Grönland und nordwestlich der britischen Inseln. Island ist die achtzehn-größte Insel der Welt. Im Gegensatz zum benachbarten Grönland, zählt Island zu Europa und nicht zu Nordamerika.

Island liegt östlich von Grönland und unmittelbar südlich des Polarkreises, am Beginn der konstruktiven Grenze des nördlichen Mittelatlantischen Rückens. Island liegt etwa 860 km von Schottland entfernt und 4.200 km von New York City. Es ist eines der am dünnsten besiedelten Länder der Welt.

Etwa die Hälfte der Fläche Islands, die jüngsten vulkanischen Ursprungs ist, besteht aus einer bergigen Lavawüste (höchste Erhebung 2.119 m über dem Meeresspiegel) und anderem Ödland. Elf Prozent werden von drei großen Gletschern bedeckt: Vatnajökull (8300 km ²), Langjökull (953 km ²) und Hofsjökull (925 km ²).

Zwanzig Prozent der Flächen können als Weideland verwendet werden, aber nur 1% ist kultiviertes Land. Ein anspruchsvolles Wiederaufforstungs Programm ist im Gange. Fossilien und Beschreibungen von frühen Siedlern weisen darauf hin, dass vor der menschlichen Besiedlung im 9. bis 10. Jahrhundert, etwa 30 - 40 Prozent der Insel von Baumbestand bedeckt war. Heute sind jedoch nur kleine, ursprüngliche Birkenwälder erhalten.

 

Division

The Traveling Viking

TTV is an authorized Tour Operator

Wir bringen Ihnen den Norden nahe!